Solutions@Cloud Platform

Solutions@Cloud Platforms

cpX.Energy – die Cloud-Plattform für den Energiesektor

Digitalisierung und Energiewende erfordern mehr denn je neue Wege. Mit unserer langjährigen Expertise in der Energiewirtschaft haben wir eine neue Cloud-Plattform realisiert.

cpX.Energy steht für die zuverlässige Vermarktung, Abwicklung und Abrechnung von Energieprodukten in allen Wertschöpfungen. Durch Bündelung von Prozessen und konsequenter Nutzung der Cloud-Technologien setzen wir das Fundament für Ihren Erfolg.

cpX.Test – The New Testing Generation

Wachsende Anforderungen führen zu häufigeren Änderungen an der Software. Steigende Komplexität von Systemarchitektur und Prozessen führt zu hohen Anforderungen an die Qualität Ihrer Software. Automatisieren Sie Ihre Testprozesse mit cpX.Test, der Customer Testing Platform von GAS-X und ENER-GX. 

Die Anbindung unserer Cloud-Plattform ermöglicht Ihnen die Ausführung von komplexen, vollautomatischen und zyklisch wiederholbaren Tests auf Ihrem System mit Ihren Daten.

GX@Cloud: Serviceangebote für GAS-X und ENER-GX

Vor wenigen Jahren wurden IT-Lösungen aus der Cloud belächelt, heute sind sie der Normalfall. Kaum ein Unternehmen am Markt ist ohne Cloud-Strategie. On-Premises-Architekturen und Legacy-IT befinden sich auf dem Rückzug. Aus gutem Grund: Durch die Nutzung von Lösungen wie Microsoft Office 365 oder SAP S/4HANA Cloud benötigen Unternehmen weniger Ressourcen für den IT-Betrieb, eigene Rechenzentren werden überflüssig. Zudem merken Unternehmen, dass sie innovativer und schneller arbeiten.

Sopra Steria bietet mit GX@Cloud die Nutzung von GAS-X und ENER-GX aus der Cloud. Im Cloud-Zeitalter wollen Unternehmen moderne IT-Infrastrukturen nicht nur flexibel und effizient gestalten, sondern zugleich auch verlässlich. Das ist mit erheblichem Aufwand verbunden, den wir Ihnen abnehmen wollen. Mit Lösungen aus der GX@Cloud kümmert sich Sopra Steria um die Realisierung aller drei Ziele. Wir übernehmen den gesamten Betrieb, von der Infrastruktur über die Anwendungen bis hin zum gesamten Servicemanagement.